Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/martin.fraenzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bis bald...

(MM) Wie wir bereits im letzten Blog angedeutet haben, verbrachten wir unsere letzten Australien-Tage in Perth. Da wir aufgrund des schlechten Wetters etwas früher in dieser Stadt eintrafen, mieteten wir für 5 Nächte ein Hotelzimmer (Normalpreis...). Das Wetter wurde wohl von Tag zu Tag besser und man konnte sich sogar wieder ohne Pullover bewegen. Leider ist diese Stadt jedoch so zum gähnen, dass wir nach 2 Tagen schon kaum mehr wussten, wie wir die Zeit zu tode schlagen sollten . Restaurants oder gar Pub's waren fast an einer Hand abzuzählen und nach 19.00 Uhr sahen die Strassen aus wie ausgestorben. Die Tage verbrachten wir mit unspektakulären Tätigkeiten, wie der Besuch eines botanischen Gartens, shoppen , Kaffee trinken oder im Notfall Bier trinken (ich wollte, meine, ähem unsere Kilos wären schon wieder runter...). Man möge es kaum glauben, aus Langeweile kehrten wir sogar an unseren Ort des Grauens, nämlich Fremantle zurück (siehe Blog "Lost in Perth" ) . Dieses Mal nahmen wir anstelle des Autos die Fähre. Die Fahrt auf dem beeindruckenden Swan River war sehr schön und als Höhepunkt sahen wir tatsächlich nochmals Delfine. In Fremantle angekommen, konnten wir es fast nicht glauben, aber bei Tageslicht war dieser Stadtteil richtig schön und man konnte sich sehr gut verweilen. Wir kauften dort sogar noch ein Didgeridoo und warnen unsere Nachbarn an dieser Stelle schon mal vor! Oropax sind angesagt!!

Nachfolgend einige Bilder zu Perth. Eine schöne Stadt, welche wie gesagt, leider nicht sehr viel bietet.


The Bell Tower: Home of the Swan Bells


Weihnachten auf Australisch bei 25°C


Skyline

Gestern war es dann soweit... Wir stiegen ins Flugzeug und verliessen Australien in Richtung Singapur. Viele von Euch denken nun vielleicht, dass es uns sicher grausam schwer gefallen ist, dieses Land zu verlassen. Wir können Euch jedoch versichern, dass dies nicht der Fall ist. Wir verbrachten eine sehr schöne Zeit in Australien, freuen uns aber, dass wir nun wieder in die Schweiz zurückkehren können, wo das Leben nicht ganz so Amerikanisch ist. Was wir von diesem Land gerne nach Hause mitnehmen würden, ist die Gelassenheit der Einwohner. Der Alltag ist weitaus weniger hektisch als bei uns. Die 35h-Woche, welche strikt eingehalten wird, spricht Bände...

Wir sind nun in Singapur, wo wir unsere definitiv letzten Tage unserer Reise verbringen. Die Temperaturen liegen bei etwa 30° und das Wetter spielt im Moment mit, so wie es sich gehört .

Wir hoffen, dass Ihr durch unseren Blog ein wenig über Australien erfahren konntet und hoffen, dass auch der Spass nicht zu kurz gekommen ist. Wir bedanken uns nochmals herzlich fürs Lesen des Blogs und die Einträge im Gästebuch. Wir sehen uns zu Hause.

Bis bald
Fränzi und Martin

Singapur

Wäschetrocknen System Singapur

Das berühmte Raffles Hotel in Singapur

2.12.08 11:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung